Bestandserhaltung digital - Sicherung und Identifizierung stark geschädigten Schriftguts. Kolloquium 07.11.2012

Im Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek in Weimar trafen sich am 7. November 2012 mehr als 60 Fachleute für Bestandserhaltung und Digitalisierung, v.a. aus dem Bibliotheks- und Archivwesen, um sich über innovative Möglichkeiten der Erhaltung, Präsentation und Ergänzung stark geschädigten Schriftguts auszutauschen. Die VolkswagenStiftung unterstützte die Veranstaltung im Rahmen ihrer Projektförderung für die Restaurierung von brandgeschädigten Büchern in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Der Sammelband präsentiert die Beiträge des Kolloquiums "Bestandserhaltung digital – Sicherung und Identifizierung stark geschädigten Schriftguts" als Open Access-Dokumente auf Grundlage der gedruckten Publikation in der Zeitschrift "Bibliotheksdienst", Band 47, 2013, Heft 7.

In the study centre of the Duchess Anna Amalia Library in Weimar, more than 60 experts in preservation and digitization, mainly library and archives professionals, met on November 7, 2012, in order to discuss innovative ways of preservation, presentation and completion of heavily damaged documents. The Volkswagen Foundation supported the event within the framework of project funding for the restoration of fire-damaged books in the Duchess Anna Amalia Library. The volume presents the papers of the colloquium "Preservation digital - safeguarding and identification of heavily damaged documents" as open access documents on the basis of the printed publication in the journal "Bibliotheksdienst", volume 47, 2013, issue 7.

Inhalt

Zitieren

Zitierform:

Bestandserhaltung digital - Sicherung und Identifizierung stark geschädigten Schriftguts. Kolloquium 07.11.2012. 2014.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export