Characterization of polymeric systems for nanomedical applications

Wagner, Michael GND

Die vorliegende Dissertation behandelt die detaillierte Charakterisierung polymerer Systeme, wie Nanopartikel, Mizellen oder definierte Co-und Terpolymere und deren Anwendung für den Transport von niedermolekularen Wirkstoffen oder genetischen Material in Zellen. Zur Charakterisierung wurden verschiedene moderne Techniken, wie dynamische, statische oder elektrophoretische Lichtstreuung, analytische Ultrazentrifugation und kryogene Elektronenmikroskopie verwendet. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit lag in der Anwendung der asymmetrischen Fluss-Feldflussfraktionierung (AF4) zur Untersuchung und Bestimmung der kolloidalen Eigenschaften der jeweiligen Systeme und zur detaillierten Charakterisierung kationischer Polyelektrolyte. Weiterhin wurden Copolymere mit stimuli-responsivem Verhalten untersucht.

Zitieren

Zitierform:

Wagner, Michael: Characterization of polymeric systems for nanomedical applications. 2015.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export