Untersuchung zur Selektivität der Hemmung von Cathepsin L-ähnlichen Cysteinproteasen durch die dazugehörigen Propeptide

Benedix, Yvonne

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der gentechnischen Herstellung und Expression der Propeptide von Cathepsin H und L. Diese Propeptide wurden hinsichtlich ihrer inhibitorischen Wirkung und Selektivität gegenüber den Mutterenzymen und den Cathepsinen K und S, die alle zur Familie der Cathepsin Lähnlichen Cysteinproteinasen gehören, untersucht.

Zitieren

Zitierform:

Benedix, Yvonne: Untersuchung zur Selektivität der Hemmung von Cathepsin L-ähnlichen Cysteinproteasen durch die dazugehörigen Propeptide. 2006.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export