17 documents found

Dissertation
All rights reserved
2021

Unterstützung der Propriozeption durch Kinesiotaping am Beispiel der vorderen...

Die Anwendung von Kinesiotape hat in den letzten Jahren zunehmend an Interesse gewonnen. Für verschiedenste klinische Anwendungen wurden in der jüngeren Literatur therapeutische Möglichkeiten und Effekte dargestellt. Mehrere Studien konnten einen positiven Einfluss auf eine verbesserte Durchblutung und...
Dissertation
CC BY-NC-ND 4.0
2021

Korrelation von patient related outcome measures und Ganganalyseparametern...

Der Endoprothetische Kniegelenksersatz ist eine etablierte Methode zur kausalen Therapie der manifesten Gonarthrose. Ziel des operativen Eingriffs ist die Wiederherstellung einer schmerzfreien Belastbarkeit und Gelenkbeweglichkeit, sowie eine Verbesserung der Lebensqualität. Für die Bewertung der Funktionsverbesserung,...
Dissertation
CC BY 4.0
2020

Evaluation der Anwendung eines 3D-gedruckten Titan-Mesh-Cages mit neuem...

Hintergrund: Die Electron-Beam-Melting-Technik (EBT) ermöglicht Cagedesignveränderungen, wie die Integration von Führungsschienen auf der Cageoberfläche oder eine 3D-Matrix für die Osteointegration. Eine Änderung von Herstellungstechnik oder Design kann zu einer Verminderung der Fusionsrate führen und...
Dissertation
CC BY-NC 4.0
2020

Prospektiver Vergleich des therapeutischen Wertes von periradikulären-...

CT-gestützte Infiltrationen mit Lokalanästhetika und Steroiden an Facettengelenken und Nervenwurzeln sind fester Bestandteil der konservativen Therapie lumbaler degenerativer Erkrankungen. Je nach vordergründiger Schmerzlokalisation haben sich dabei die Facettengelenkinfiltration (FGI) und periradikuläre...
Dissertation
CC BY 3.0
2019

Knorpelschaden und Arthrose des Ellenbogengelenkes : Ergebnisse aus einer arth ...

Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko an einer Arthrose zu erkranken. 30% bis 50% der über 65jährigen leiden unter dieser Erkrankung (Lawrence et al. 2008, Murphy et al. 2008). Die Arthrose der großen Gelenke wie zum Beispiel des Knie- oder Hüftgelenkes ist in der medizinischen Literatur gut repräsentiert....
Dissertation
CC BY 4.0
2019

Vergleich der klinischen und radiologischen Ergebnisse nach Implantation...

Die Rekonstruktion der mechanischen Beinachse und die optimale Positionierung der Komponente im Kniegelenk zählen zu den wichtigsten Faktoren für die Vermeidung von postoperativen Komplikationen, die Verbesserung des klinischen Outcomes und die Verlängerung der Lebensdauer der Prothese. Um diese Intention...
Dissertation
CC BY 4.0
2019

Evaluation der Standstabilität und Schwierigkeitsgrade auf dem Posturomed...

Einer der Hauptrisikofaktoren für Stürze ist eine Einschränkung des Gleichgewichts bzw. der Standstabilität. Das Therapie- und Präventionsgerät Posturomed wurde bereits mehrfach als geeignetes Messinstrument der Standstabilität beschrieben. Ziel der Arbeit war es, verschiedene Schwierigkeitsgrade auf...
Dissertation
All rights reserved
2019

Degenerativer Innenmeniskusschaden und Geometrie des Kniegelenks : prospektive ...

Der degenerative Innenmeniskusschaden ist eine der häufigsten unfallchirurgisch- orthopädischen Erkrankungen. Im Hinblick darauf, dass bei einem Teil der Patienten Körpergröße oder sportliche Belastungen für dieses Krankheitsbild im Sinne eines Risikofaktors mitverantwortlich sind, ergeben sowohl in...
Dissertation
All rights reserved
2018

Vergleich des klinisch-radiologischen und biomechanischen Outcomes nach...

Die Studie befasst sich mit Vorteilen des Einsatzes biomechanischer Verfahren in der postoperativen Betreuung juveniler Hallux-valgus-Patienten. Vorzüge gegenüber der Radiologie zur Outcomebeschreibung werden gezeigt, Unterschiede zwischen den routinemäßen Operationsverfahren Chevron-, Doppel- und proximale...
Dissertation
CC BY 3.0
2018

Biomechanischer Vergleich und Analyse der Verankerungsprinzipien von Revisionsendoprothesenschäften...

In den letzten Jahren kam es zu einem stetigen Anstieg von Revisionsprothesenimplantationen am Femur. Am proximalen Femur zeigt sich ein runder Intramedullärkanal, während sich dieser am distalen Femur eher oval darstellt. Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Verankerungsprinzipien von Revisionsendoprothesenschäften...
Dissertation
All rights reserved
2018

Der Einfluss von Angst, Depression und besonderen beruflichen Problemlagen...

Die durch Alterung der Bevölkerung steigenden operativen und rehabilitativen Behandlungen von Schultergelenkpathologien führen zu einer Kostensteigerung im Gesundheitssystem. Für einen möglichst effektiven Einsatz der begrenzten Mittel müssen alle Einflussfaktoren für einen positiven postoperativen Verlauf...
Dissertation
All rights reserved
2017

Die @navigationsgestützte intraoperative Messung chirurgisch beeinflussbarer...

Zur Vorhersage der klinischen Ergebnisse in der Knieendoprothetik kommen sowohl patientenspezifische (PSF) als auch chirurgisch beeinflussbare Faktoren (SMF = surgically modifiable factors) in Betracht. Mithilfe eines Navigationssystems können zahlreiche dieser SMF präzise erfasst werden. Die Hypothese...
Dissertation
All rights reserved
2017

Leben und Werk des Orthopäden Dr. Rudolf Elle : 1911-1952

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich neben Elles Verdiensten um die Medizin mit dessen Leben, Ausbildung und Militärzeit während des zweiten Weltkrieges. Elle wurde am 12. März 1911 in Weimar geboren und verbrachte dort auch seine Kindheit und Jugend. Nach dem Abitur begann er ein Studium der Humanmedizin...
Dissertation
All rights reserved
2017

Osteodensitometrische Untersuchung mittels DXA im Langzeitverlauf nach...

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Untersuchung des Phänomens der Stress-Shieldings an zementfreien Hüftendoprothesen im Langzeitverlauf. Es wurden insgesamt 41 Patienten mit vier verschiedene Prothesentypen mit unterschiedlichen biomechanischen Spezifikationen durchschnittlich 13 Jahre...
Dissertation
All rights reserved
2016

Evaluierung degenerativer Veränderungen der Anschlusssegmente nach operativ...

Seit Menschengedenken hat die Komplexität von Wirbelsäulen- und Rückenmarksverletzungen das medizinische Interesse auf sich gezogen. Es dauerte Jahrhunderte bis operative Eingriffe bei traumtischen Wirbelkörperfrakturen mit Querschnittsymptomen zur Therapieoption standen. Im Zeitalter der modernen Medizin...
Dissertation
All rights reserved
2016

Mittelfristige Ergebnisse im Vergleich rotierender versus fixierter Tibiainlays...

Um die Überlebensrate der totalen Knieendoprothesen und ihre Funktionalität zu verbessern wurden die rotierenden Tibiainlays entwickelt. In dieser Studie soll überprüft werden, ob sich der theoretische Vorteil der rotierenden Tibiakomponente im Vergleich zur fixierten nach 3-5 Jahren klinisch bestätigst.
Dissertation
All rights reserved
2016

Vergleich mittelfristiger klinischer und radiologischer Ergebnisse nach...

Die unzureichende Rekonstruktion der Kniegelenksbiomechanik wird von einigen Autoren als Hauptursache unzufriedener Patienten mit künstlichem Kniegelenksersatz gesehen. Um dieses Problem zu adressieren wurden verschiedene Designs (Single-Radius, Multi-Radius Design) entwickelt. Ein Vertreter des Single...