15 documents found

Dissertation
2009-10-14

Allene und Heteroallene als Substrate zinkvermittelter, biomimetischer...

Die vorliegende Dissertation beschreibt die systematische Übertragung der biochemischen Prinzipien der Reaktion des Enzyms Carboanhydrase (CA) auf rein chemische Fragestellungen. CAs katalysieren die reversible Hydratisierung von Kohlendioxid und besitzen enorme Bedeutung bei unterschiedlichsten biochemischen...
Dissertation
2009-07-08

N-Fettsäure-Aminosäure-Konjugate und die 8-Hydroxychinolin-2-carbonsäure...

Im Laufe der Evolution haben sich eine Vielzahl komplexer Interaktionen von Pflanzen und Insekten entwickelt. So induziert beispielsweise der Fraß von herbivoren Spodoptera Larven an Maispflanzen deren Duftstoffbiosynthese. Durch dieses spezielle Duftbouquet werden beispielsweise parasitäre Schlupfwespen...
Dissertation
2009-01-23

Aktivierung von Heterokumulenen in Theorie und Experiment : sind Isothiocyanat ...

Ziel dieser Arbeit war es, das im Enzym Carboanhydrase gefundene Reaktionsprinzip sowohl theoretisch als auch experimentell auf simplifizierte Modelle in der Synthesechemie zu übertragen. Besonderheiten der Carboanhydrase sind ihre enorme Geschwindigkeit und die Aktivierung relativ inerter Moleküle wie...
Dissertation
2009-01-14

Synthese neuartiger Liganden ausgehend von 5/6/5-Heterozyklen

Im Mittelpunkt der hier vorliegenden Dissertationsarbeit standen die Reaktionen der Bisthiadiazolo-triaziniumsalze (5/6/5-Heterozyklen) mit verschiedenen Stickstffnukleophilen. Von besonderem Interesse waren dabei die Reaktionen von 2-hydroxyphenylsubstituierten 5/6/5-Heterozyklen, da sich deren Reaktivität...
Dissertation
All rights reserved
2007

4-Iminomethylpyridine : neuartige Azomethine und metallierte 4-Iminomethylen-4 ...

Neuartig Ca-iminofunktionalisierte 4-Alkylpyridine weisen im Vergleich zu einfachen 4-Alkyl-derivaten wie 4-i-Propyl- oder 4-Benzylpyridin eine erhöhte Acidität der benzylischen Position (Ca) auf. Die Deprotonierung gelingt mit verschiedenen Basen (z. B. n-BuLi, MgEt2, KHMDS, NaH) und resultiert in den...
Dissertation
All rights reserved
2006-09-20

Beiträge zur Synthese funktioneller 1,4,5,8-Tetraazafulvalene

Es wurden Versuche zur Optimierung der Synthese von 2,3,6,7-Arylamino-1,4,5,8-Tetraazafulvalenen 1 unternommen. Die Optimierungsversuche beinhalteten unterschiedliche Herangehensweisen: Es wurde ein Ansatz über das Redoxsystem 2,2’-Biimidazol - TAF - 4H-Imidazol verfolgt. Hier konnten Grenzen aufgezeigt...
Dissertation
2006-07-05

Alternierende π-konjugierte Blockcopolymere mit definierten Blocklängen

Mit der Entdeckung der elektrischen Leitfähigkeit von Polyacetylenen mit oxidierenden Reagenzien, wie z.B. Iod, entstand eine neue Verbindungsklasse innerhalb der Polymerchemie und ein weites Feld in der Polymerforschung. Im Jahr 2000 wurden Alan J. Heeger, Alan D. MacDiarmid und Hideki Shirakawa für...
Dissertation
2006-05-31

Quantenchemische Untersuchung von Carboanhydrase-analogen Modellsystemen

Der Mechanismus der durch das Enzym Carboanhydrase (CA) katalysierten Reaktion von COS und Wasser wurde mittels quantenchemischer Methoden untersucht. Weiterhin konnte das Reaktionsverhalten verschiedener Zinkhydroxidkomplexe in der Gasphase erklärt werden. In einer detaillierten Studie konnte gezeigt...
Dissertation
2005-06-15

Irreversible Fixierung von Heterocumulenen an chiralen Aminen : Synthese, Char ...

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurde die irreversible Fixierung von Heterocumulenen (Kohlendioxid, Isothiocyanate, Isocyanate, Carbodiimide) an chiralen 1,2-Diaminen aus der (S)-2-(N,N-Dialkylaminomethyl)pyrrolidin-Reihe und an (S)-2-Methoxymethylpyrrolidin untersucht. Die so erhaltenen enantiomerenreinen...
Dissertation
2003-12-10

Mechanistische Charakterisierung von ungewöhnlichen Desaturasen aus Pflanzen,...

Desaturasen gehören zu einer großen Klasse von Nicht-Häm-Eisenenzymen, die Doppelbindungen in Fettsäuren oder verwandte Strukturen einführen. Diese Arbeit widmet sich der mechanischen Untersuchung ungewöhnlicher Desaturasen aus Pflanzen, Hefen und Insekten mit Hilfe von isotopenmarkierten Substratsonden....
Dissertation
All rights reserved
2002-06-05

Synthese und Eigenschaften potentieller Ligandsysteme für Zink(II) - ausgehend...

In folgende zwei Themenbereiche gegliedert: 1. Heterocyclensynthesen - Synthese funktionalisierter Bis-thiadiazolo-triaziniumsalze 1aus den entprechenden neuen a-Halogenopyridiniumsalzen 6a - Mechanismen und Produkte von Umsetzungen der 5/6/5-Heterocyclen 1 mit Aminen A wurden untersucht und...
Dissertation
2001-05-16

Evolution der Wehrchemie von Blattkäferlarven : Glucosid-Analoga zur Aufklärun ...

Thioglucoside sind stabil gegen O-Glucosidasen und besitzen gleichzeitig große strukturelle Ähnlichkeit mit den entsprechenden O-Glucosiden. Daher eignen sie sich als Sonden für die Untersuchung von Glucosidtransportern. Mit ihrer Hilfe konnte erstmalig gezeigt werden, dass Blattkäferlarven der Unterfamilie...
Dissertation
2001-03-14

Coronatin-Analoga : molekulare Sonden für pflanzliche Signalwege

Coronatin ist ein Phytotoxin von Pseudomonas syringae. Seine Toxizität beruht auf der strukturellen Ähnlichkeit mit wichtigen Signalstoffen der pflanzlichen Abwehrreaktion bei Schädlingsbefall. Durch diese Analogie wirkt Coronatin im Sekundärstoffwechsel der Pflanzen als Mimik von Jasmonsäure und 12-Oxophytodiensäure....
Dissertation
All rights reserved
2001

Frühe Stufen des Terpenstoffwechsels

Die Biosynthese des universellen Terpenbausteins Isoptentenylpyrophosphat (IPP) kann über den seit langem bekannten Mevalonat-Weg (MVA-Weg) erfolgen oder über den in den letzten Jahren entdeckten Methylerythritolphospat-Weg (MEP-Weg). In Pflanzen scheint dabei der MVA-Weg für die Biosynthese von Sesquiterpenen...