19 documents found

Dissertation
All rights reserved
2021

Evaluierung von bismuthhaltigen Wundmaterialien hinsichtlich Biokompatibilität...

Durch teils unkalkulierten Einsatz von Antibiotika und dadurch steigende Multiresistenzen gewinnen antibakterielle Wundmaterialien in der modernen Wundversorgung an Bedeutung. Hierzu zählen metallversetzte Wundauflagen. Ziel dieser Arbeit war die Testung der Biokompatibilität und Biofunktionalität der...
Dissertation
All rights reserved
2021

Prävention medizinischer Behandlungsfehler : ein systematisches Revies zur Ide ...

Unzufriedenheit mit einer medizinischen Behandlung veranlasst Patienten oft dazu, von einem Behandlungsfehler auszugehen. In Deutschland können diese Fehlervorwürfe von Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen der Landesärztekammern oder auch von Zivilgerichten geprüft werden. Durch Auswertung solcher...
Dissertation
All rights reserved
2020

Retrospektive Untersuchung zur Abhängigkeit des Metastasierungszeitpunktes...

Für das von uns untersuchte Patientenkollektiv am Hauttumorzentrum Jena ergab sich ein deutlich jüngeres Alter bei Erstdiagnose für BRAF-mutierte Patienten gegenüber BRAF-Wildtyp Patienten. Zum Zeitpunkt der Erstmetastasierung und der Fernmetastasierung waren BRAF-mutierte Patienten signifikant jünger...
Dissertation
All rights reserved
2018

Retrospektive Analyse der mikrobiologischen Befunde bei Patienten mit chronischen...

Chronische Wunden stellen weltweit ein zunehmendes Problem dar, das insbesondere die ältere Bevölkerungsschicht betrifft. Sie können mit schwerwiegendem Leidensdruck, Verlust des Arbeitsplatzes und reduzierter Lebensqualität der Patienten verbunden sein sowie hohe Kosten im Gesundheitssystem verursachen....
Dissertation
All rights reserved
2017

Untersuchungen des Einflusses von Aminocellulosen auf Candida Spezies mithilfe...

Untersuchung des antimikrobiellen Einflusses der Aminocellulosen, verschiedener Polimerisations- und Substitutionsgrade, auf die Candida Spezies C. albicans, C. glabrata und C. krusei. Bestimmung der Halbmaximalen inhibitorischen AC Konzentration (IC50) unter Anwendung der Mikrotiterplattenlasernephelometrie...
Dissertation
All rights reserved
2016

Vergleich der Rezidivraten bei Basalzellkarzinomen im Kopf-Hals-Bereich...

Das Basalzellkarzinom ist heute einer der häufigsten Tumore des Menschen und der häufigste in der westlichen Welt. Die Relevanz ist für diesen Tumor mit Millionen von neuen Fällen weltweit jährlich und einer ansteigenden Inzidenz sowie Todesfällen sehr hoch. Der wichtigste Risikofaktor dieses Tumors,...
Dissertation
All rights reserved
2016

Untersuchung akuter Schädigungsmuster der Haut nach UVB-Therapie mittels...

In vivo Multiphotonenlasertomographie (MPT) ist ein wertvolles diagnostisches Verfahren zur nicht-invasiven Untersuchung der morphologischen Eigenschaften der Haut. Bislang wurden UVB-bedingte Hautveränderungen hauptsächlich klinisch und histologisch untersucht. Die aktuelle Studie hatte die nicht-invasive...
Dissertation
2015-02-04

Mykologische Diagnostik bei klinischem Verdacht auf eine Onychomykose

Nach der aktuellen AWMF-Leitlinie „Onychomykose“ sollte vor Beginn der Therapie, die Diagnose gesichert sein. Goldstandard der Diagnostik stellt das Nativpräparat und die kulturelle Anzucht dar. Die Diagnose einer Onychomykose ist auch histo-pathologisch möglich. Die Histopathologie ermöglicht über den...
Dissertation
2013-04-15

Diskussion des Stellenwerts der Sentinel-Lymphonodektomie beim Malignen...

Beim Malignen Melanom der Haut handelt es sich um eine bösartige Tumorentität mit steigender Inzidenz und gleichbleibender Mortalität in Deutschland. Der Metastasie-rungsprozess betrifft in zwei Drittel der Fälle den SLN als erstes Zielorgan. Die Proble-matik des Malignen Melanoms, insbesondere im Bezug...
Dissertation
2012-06-06

Extrinsische und intrinsische Formen der Hautalterung : Vergleich klassischer ...

Unsere Haut und ihr Erscheinungsbild haben in der modernen Gesellschaft zunehmend an Bedeutung gewonnen. Wesentliche Gründe dafür sind einerseits das gestiegene Körperbewusstsein, im Vordergrund steht jedoch die demographische Entwicklung in den Industrienationen. In der Forschung werden mittlerweile...
Dissertation
2010-06-10

Immunoblotuntersuchungen von spezifischen IgE- und IgG4-Antikörpern vor...

Ziel der Arbeit war, mithilfe von Immunoblotuntersuchungen zu evaluieren, ob anhand der Verläufe der sIgE und sIgG4, Aussagen über die Wirksamkeit der SIT bzw. das Outcome eines Feldstiches gemacht werden können. Es wurden die Seren von insgesamt 41 Patienten mit Hymenopterengiftallergie vor und während...
Dissertation
2010-02-04

Untersuchungen zum Einfluss verschiedener Textilextrakte auf das Wachstum...

In der vorliegenden Arbeit sollte durch eine neue in-vitro Untersuchungsmethode, der Mikroplattennephelometrie, die antifungale Wirkung von Textilextrakten nachgewiesen werden. Bei diesem Verfahren wird die Trübung der Extrakte anhand des Streulichtes, welches in einem bestimmten Winkel zum Primärstrahl...
Dissertation
2010-01-13

Vergleich von drei verschiedenen Methoden zur Bestimmung des S100-Proteins...

Das S100-Protein ist der etablierteste Tumormarker im Management des malignen Melanoms, insbesondere bei Verlaufskontrollen im Rahmen der Nachsorge oder der Beurteilung des Ansprechens von therapeutischen Maßnahmen. In der vorliegenden Studie wurden drei Verfahren zur Bestimmung des Tumormarkers miteinander...
Dissertation
2008-12-08

Untersuchungen zum Einfluss von Extrakten aus Textilien auf Escherichia...

In der vorliegenden Arbeit sollte durch eine neue in-vitro Untersuchungsmethode, der Mikroplattennephelometrie, die antibakterielle Wirkung von Textilextrakten nachgewiesen werden. Bei diesem Verfahren wird die Trübung der Extrakte anhand des Streulichtes, welches in einem bestimmten Winkel zum Primärstrahl...
Dissertation
2006-07-04

Der Einfluss von Pràˆparaten der Blaualge Spirulina platensis auf die Bildung...

Die vorliegende Arbeit untersucht die Frage, ob und in welcher Weise wasserlösliche Inhaltsstoffe aus Biomasse der Mikroalge Spirulina platensis die Produktion von reaktiven Sauerstoffspezies (ROS) zweier virulenter Stämme (3153A und CA6) der Hefe Candida albicans hemmt. Die Untersuchungen stehen in...
Dissertation
2004-05-04

Der Zellantigenstimulationstest (CAST) in der Diagnostik von Allergien...

Allergien und Intoleranzreaktionen auf Stiche von Bienen oder Wespen (Hymenopteren = Hautflüglern) sind ein relativ häufiges Geschehen in den gemäßigten Klimaten Mitteleuropas. Bisher standen dem Allergologen verschiedene Methoden der Allergiediagnostik wie Anamnese, die Hauttestung und einige wenige...
Dissertation
2004-01-06

In-vitro-Untersuchungen zum Einfluss von Carboxymethylcellulosen auf die...

Ziel der Dissertation ist die Untersuchung bioaktiver Eigenschaften von Carboxymethylcellulosen (CMC) auf humane Keratinozyten (HaCaT-Zellen), welche von prinzipiellem Interesse für den Einsatz dieses Materials im Tissue Engineering aber auch in der Wundheilung sind. Bei den untersuchten Carboxymethylcellulosen...
Dissertation
2002-03-05

Typ IV-Sensibilisierungen bei chronischen Wunden : retrospektive Untersuchung ...

Bei der vorliegenden Arbeit handelt es sich um eine retrospektive Untersuchung am Modell des Ulcus cruris, um Häufigkeit und Therapieauswirkung kutaner Sensibilisierungen festzustellen. Sie befaßt sich mit der Häufigkeit und der Veränderung der Kontaktallergien bei Ulcus cruris-Patienten in Jena und...
Dissertation
2001-04-03

Die Bildung reaktiver Sauerstoffspezies von Candida albicans : ein potentielle ...

Die Arbeit untersucht die Bildung reaktiver Sauerstoffspezies (ROS) von Candida albicans als einem potentiellen Virulenzfaktor. Candida albicans bildet in Abhaengigkeit von der Zellkonzentration, Morphologie und Umgebungsparametern unterschiedliche Mengen an ROS. In der Hyphenphase, dem wichtigsten...