7 documents found

Article / Chapter
All rights reserved
2020

Anregungen zu einer verbesserten live-Interpretation des Verlaufs der SARS-CoV-2-Pandemie

Die Ausbreitung von SARS-CoV-2 in Deutschland als ein sich selbstorganisierender Prozess wird im Kontext mit anderen Prozessen dieser Art, insbesondere mit dem Auftreten von Erdbeben, betrachtet. Es wird diskutiert, inwieweit mathematische Methoden, die bei der Interpretation von Erdbeben üblich sind,...
Article / Chapter
All rights reserved
2018-09-17

Die makroseismisch dokumentierten historischen Erdbeben in Thüringen und...

Historische Erdbeben sind solche Erdbeben, die sich vor dem Jahre 1900 ereignet haben und die deshalb nur makroseismisch überliefert worden sind. Sie werden systematisch für das Territorium des Freistaates Thüringen und seine Umgebung, den Westen des Frei- staates Sachsen, untersucht. Prinzipiell handelt...
Article / Chapter
2014-11-11

Zwei Erdbeben aus der Region Vogtland/Westböhmen im Januar 1862 - eine...

Erdbebenkataloge sind offen für Präzisierungen. Zwei Erdbeben vom Januar 1862 konnten neu bewertet werden. Eine Anzahl zeitgenössischer Berichte über diese Erdbeben wurde erstmals erschlossen. Eine makroseismische Karte wird vorgestellt. Die Herddaten wurden neu geschätzt. Beide Beben liegen nun in...
Article / Chapter
All rights reserved
2014-06-25

Auswertung sehr naher Sprengungen am Beispiel der Stationen MOX und HWTS

Gewerbliche Sprengungen, die in der Nähe der seismische Stationen MOX und HWTS erfolgen, wer-den untersucht. Die registrierten Wellenformen werden geeignet modifiziert, um Reflexionen aus der oberen Erdkruste gut nachweisen zu können. Zusätzlich werden Wellengruppen, die in der Unterkrus-te und an der...
Article / Chapter
All rights reserved
2013-09-18

Meteore - an seismischen Stationen aufgezeichnet

Akustische Wellen, ausgesandt von Meteoren, werden an seismischen Stationen registriert, nachdem sie sich auf dem Wege durch die Atmosphäre ausgebreitet haben. Sie koppeln in den Boden ein. Und sie generieren seismische Rayleigh-Wellen, die anderenorts als Vorläufer aufgezeichnet werden können. Für drei...
Article / Chapter
All rights reserved
2012-08-12

Das Erdbeben vom 28. Oktober 1821 in der Region Westsachsen – Ostthüringen

Ein Erdbeben aus dem Jahre 1821, das sich in der seismogeografischen Region Westsachsen-Ostthüringen ereignete, wird makroseismisch untersucht. Es ist auf einer Fläche von etwa 65 000 km2 gespürt worden. Wie gezeigt wird, sind die zugrundeliegenden Quellen zum Teil voneinander abhängig. Die makroseismischen...