8 documents found

Dissertation
CC BY 4.0
2020

Prädiktoren einer Remission im Langzeitverlauf bei Patienten mit Lupusnephritis

Die Lupusnephritis ist die prognostisch bedeutsamste Manifestation des systemischen Lupus erythematodes. Trotz dieser prominenten Rolle zeigen viele Patienten ein ungenügendes Ansprechen auf die Therapie und eine erhöhte Mortalität. Ziel dieser Arbeit war es aus diesem Grund auf Basis einer retrospektiven...
Dissertation
2015-08-31

Osteoporose : Untersuchung der Verteilung osteodensitometrischer Diagnosen und ...

Die Osteoporose ist eine systemische Skeletterkrankung des höheren Lebensalters, die durch eine niedrige Knochenmasse und eine mikroarchitektonische Verschlechterung des Knochengewebes charakterisiert ist, mit einem konsekutiven Anstieg der Knochenfragilität und der Neigung zu Frakturen (NIH Consensus...
Dissertation
2013-06-26

Einfluss der aktuellen endokrinologischen Parameter und der Stoffwechseleinstellung...

Der Knochenstoffwechsel bei Patienten mit Typ 1 Diabetes mellitus ist durch multiple Abweichungen gegenüber Stoffwechselgesunden gekennzeichnet. Ziel dieser Arbeit war es Veränderungen der Knochendichte sowie der Knochenstoffwechselparameter im Vergleich zu einem stoffwechselgesunden Kontrollkollektiv...
Dissertation
2012-07-19

Einfluss von Methotrexat und Glukokortikoiden in Kombination mit Osteoprotegerin...

Die Rheumatoide Arthritis (RA) wird als inflammatorische Systemerkrankung neben einer progressiven Zerstörung von Knorpel und periartikulärem Knochen durch eine periartikuläre und generalisierte axiale, multifaktoriell bedingte Osteoporose kompliziert. Eine hohe Krankheitsaktivität ist ein entscheidender...
Dissertation
2010-08-19

Wirksamkeit der Fußreflexzonentherapie auf den Schmerz und die Bewegungsfunktion...

Ergebnisse: Bei den 24 Patienten, welche die Untersuchung komplett absolvierten, reduzierte sich die gemittelte Schmerzintensität (VAS) am betroffenen Kniegelenk signifikant von 41 und 39 (-1/0) auf 10 und 14 (12/III). Der Belastungsschmerz betrug anfänglich durchschnittlich 65 und 66 (-1/0) und verringerte...
Dissertation
2009-04-22

Klinische Studie einer prospektiven, randomisierten, placebokontrollierten...

Das Fibromyalgiesyndrom ist keine Diagnose per se, sondern ein Symptomenkomplex, welches Frauen häufiger betrifft als Männer. Es wird als ein chronifiziertes Schmerzsyndrom in Verbindung mit multiplen vegetativen und psychoaffektiven Störungen beschrieben. Erst nach Jahren wird der Symptomenkomplex...
Dissertation
2008-09-10

Prospektive randomisierte kontrollierte Studie zur therapeutischen Wirksamkeit...

Wissenschaftlicher Hintergrund: „Fibromyalgie“ ist eine operationalisierte Beschreibung eines chronischen, chronifizierten Schmerzsyndroms mit zahlreichen vegetativen und psychoaffektiven Störungen. Das ACR (American College of Rheumatology) legte 1990 Klassifikationskriterien vor, die körperliche, psychische...
Dissertation
2004-12-21

Vergleichsstudie der Muskelfunktion bezüglich der Aktivierungsreihenfolge...

Prospektive kontrollierte Vergleichsstudie zur Aktivierungsreihenfolge der Muskulatur in den Stereotypen Rumpfflexion und Hüftextension, mittels Oberflächenpolymyografie (OEMG), bei Patienten mit Osteoporose und einer gesunden Probandengruppe als apparative Methode. Klinische Untersuchung der Muskelkraft...