7 documents found

Dissertation
2014-12-09

Einfluss von Wangenrotationslappenplastiken nach Esser auf die periorbitale...

In der vorgelegten Studie wurden die im Rahmen von Wangenrotationslappenplastiken nach Esser auftretenden prä- zu postoperativen Veränderungen der Regio periorbitalis von 31 Patienten evaluiert, die sich im Zeitraum von Januar 2005 bis Dezember 2012 einer solchen Operation unterzogen. Zudem wurde untersucht,...
Dissertation
All rights reserved
2014-12-09

Mikrostrukturelle Veränderungen der Hirnsubstanz von ALS-Patienten in Voxel-basierter...

In der vorliegenden Arbeit wurden 30 ALS-Patienten in unterschiedlichen Erkrankungsstadien im Vergleich zu 28 gesunden Kontrollen mittels Voxel-basierter Morphometrie untersucht. Die VBM ist eine auf einem hochauflösenden T1-3D-Bilddatensatz basierende statistische Gruppenanalyse auf Voxelebene, die...
Lecture Resource
All rights reserved
2014-12-09

8. Vorlesung (09.12.2014) : Zweifache lineare Quasi-Regression

1. Zweifache lineare Quasi-Regression 2. Bedingte lineare Regression 3. Die Effektfunktion g1(Z) und ihre Parametrisierung
Lecture Resource
All rights reserved
2014-12-09

8. Vorlesung (09.12.2014): Analyse der Lebenszufriedenheitsskala des FPI...

1. Analyse des Birnbaum analogen Probitmodells der Lebenszufriedenheitsskala des FPI mit Mplus 2. Analyse zweifaktorielle Probit- und Logitmodelle für die Lebenszufriedenheitsskala des FPI mit Mplus
Article / Chapter
All rights reserved
2014-12-09

Die Chemie an der Universität Jena in der Wende - Erinnerungen

Die Wende wirkte sich in der Chemie an der Universität Jena u. a. wie folgt aus: - Die realen Veränderungen in der Chemie an der Universität Jena wurden von starken Impulsen der Ost-Professoren und -Mitarbeitern getragen und fanden anfangs eine schnell und wirksame finanzielle und gerätetechnische Unterstützung...
Lecture
Movie / Video
All rights reserved
2014-12-09

Wozu eigentlich Tieftemperaturphysik? – Vortrag mit coolen Experimenten

In Deutschland wurden 2002 bereits 14% des Strombedarfs für die technische Kälteerzeugung verwendet, wobei dort tiefe Temperaturen meist nur -24 °C bedeuten. Die Tieftemperaturphysik im engeren Sinne beschäftigt sich mit extrem tiefen Temperaturen von ca. -200 °C bis hinunter zum absoluten Nullpunkt...

Availability

Type