Funktionspolymere auf der Basis von Polysacchariden : Synthese, Charakterisierung und Eigenschaften

Das Ziel dieser Arbeit ist es zum einen verschiedene Polysaccharide vergleichend zu Carboxymethylieren und Sulfoethylieren. Dabei werden die Einflussfaktoren auf diese beiden Reaktionen detailliert untersucht und die Produkte spektroskopisch analysiert. Anschließend werden die so hergestellten Carboxymethyl- und Sulfoethylpolysaccharide bezüglich ihrer Wechselwirkung mit Baumwollfasern untersucht und anschließend ihre Anwendbarkeit mit Blick auf vergrauungsinhibierende Polymere beschrieben. Im zweiten Teil dieser Untersuchungen werden modulare homogene Synthesen am Polysaccharid Xylan beschrieben. Hierbei liegt der Fokus auf der Herstellung und den Folgeumsetzungen von Xylanphenylcarbonaten hinzu Xylancarbamaten. Diese so generierten Produkte werden hinsichtlich ihrer thermischen- und hydrophoben Eigenschaften und bezüglich ihrer Bioaktivität untersucht. Weiterhin werden die Xylancarbamate hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit als schmutzablösende Polymer analysiert. Zusätzlich wird die Ugi-Reaktion ausgehend von Carboxymethylxylan als neuer modularer Syntheseweg zur Herstellung von Funktionspolymere etabliert und die Produkte strukturanalytisch und bezüglich ihrer Eigenschaften analysiert.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved