Ein systematischer Forschungsüberblick zu den psycho-emotionalen Auswirkungen sozialer Vergleichsprozesse des Erscheinungsbildes in sozialen Netzwerkseiten bei Heranwachsenden : die Wirkung adoleszenter, sozialer Netzwerkvergleiche des Erscheinungsbildes auf Wahrnehmungen des Körperbildes, Selbst-Evaluierungen, Stimmungen, das Wohlbefinden, die psychische Gesundheit und erscheinungsbezogene Motivationen und Verhaltensweisen

More and more authors deal with the effects of social media. One possible influencing factor on these impact processes is the social apperance comparison or the tendency to do so. Within this systematic literature review, a first systematic overview of social comparison processes in social media and their effects on the youth was compiled with 19 publications. The paper evaluates the state of research in terms of significant effects and limitations and provides an outlook for future research. The psycho-emotional impact of different types of social appearance comparisons was examined internationally through different modes of social media use on preadolescents, adolescents, and young adults, incorporating influencing factors such as gender, weight, ethnicity, parental control, overall similarity, and feminist attitudes. The publications examined perceptions and self-evaluations of body image, moods, well-being, mental health, and appearance-related motivations and behaviors of adolescents. Results provide experimental evidence that social network use negatively affects body image concerns such as body image dissatisfaction, facial, hair, and skin concerns, mood, body esteem, and attitudes toward the comparison target through the influence of frequent condition or trait appearance comparisons in the young population. More longitudinal data and experiments are needed to comprehensively assess the complicated relationships.  

 

Immer mehr Autoren befassen sich mit den Auswirkungen von sozialen Netzwerken. Ein möglicher Einflussfaktor auf diese Wirkungsprozesse ist der soziale Vergleich des Erscheinungsbildes oder die Tendenz dazu. Im Rahmen einer systematischen Literaturrecherche wurde mit 19 Publikationen ein erster systematischer Überblick zu den Vergleichsprozessen in sozialen Medien und deren Auswirkungen auf Heranwachsende erstellt. Die Arbeit evaluiert den aktuellen Forschungsstand hingehend der signifikanten Auswirkungen und Limitationen und gibt einen Ausblick für zukünftige Forschung. Die psycho-emotionale Wirkung unterschiedlicher Vergleichsarten des Erscheinungsbildes wurde durch diverse Nutzungsweisen von sozialen Medien auf Präadoleszente, Adoleszente und junge Erwachsenen international untersucht, wobei Einflussfaktoren wie Geschlecht, Gewicht, Ethnie, elterliche Kontrolle, Gesamtähnlichkeit und feministische Einstellungen mit einbezogen wurden. Die Publikationen untersuchten Wahrnehmungen und Selbst-Evaluierungen des Körperbildes, Stimmungen, das Wohlbefinden, die psychische Gesundheit sowie erscheinungsbezogene Motivationen und Verhaltensweisen von Heranwachsenden. Es gab experimentelle Belege, dass sich die Nutzung sozialer Netzwerke durch den Einfluss von häufigen Zustands- oder Merkmalserscheinungsvergleichen bei der jungen Bevölkerung auf Körperbildsorgen wie die Körperbild-Unzufriedenheit, Bedenken bezüglich des Gesichts, den Haaren und der Haut, die Stimmung, die Körperwertschätzung und Einstellungen zum Vergleichsziel negativ auswirkt. Mehr Längsschnitte, Experimente und diversere Samples sind notwendig, um diese Beziehungen zu erfassen. 

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved