Lärmschwerhörigkeit bei Orchestermusikern und Auswirkungen auf die Alpha-Aktivität

Ziel dieser Dissertation war die Beantwortung der Fragestellung, ob es bei einer speziellen Probandengruppe mit spezifischem, die kognitiven Fähigkeiten stärkenden Training eine erhöhte Alpha-Aktivität im Vergleich zu Kontrollpersonen geben könnte. In der vorliegenden Arbeit wurde die Alpha-Aktivität von 14 hörgeminderten Berufsmusikern aus klassischen Symphonieorchestern sowie 16 normalhörenden Kontrollpersonen ohne musikalische Berufserfahrung während einer akustischen Diskriminationsaufgabe anhand von EEG- und MEG-Daten analysiert. Die kortikalen Signale wurden mit einem 306-Kanal-Magnetenzephalografie-System und einem 60-Kanal Elektroenzephalogramm erfasst. Die Höraufgabe erfolgte mit geschlossenen Augen in zwei Durchgängen. Nach der Vorfilterung der Rohdaten wurde die Artefaktbereinigung durchgeführt. Im Anschluss erfolgte die Zeit-Frequenz-Analyse und die Ermittlung der Frequenz des Peaks im Alphaband (Alpha-Frequenz), der spektralen Leistungsdichte des Peaks im Alphaband (PSD) und der Area under Curve (AUC) als Korrelat der kognitiven Belastung aus den Leistungsspektren. Bei beiden Gruppen löste die Bearbeitung der Aufgabe eine kognitive Belastung aus. Es zeigte sich unseren Erwartungen entsprechend bei den Musikern eine insgesamt höhere Alpha-Aktivität als bei den Kontrollpersonen. Diese Ergebnisse weisen auf eine geringere kognitive Anstrengung der Musiker hin. Darüber hinaus gibt es Hinweise darauf, dass eine Innenohrschädigung zu einer neuronalen Reorganisation von kortikalen Projektionsgebieten führen kann (Syka 2002). Davon ausgehend entwickelte sich die Fragestellung, ob sich bei lärmschwerhörigen Studienteilnehmern eine verminderte Alpha-Aktivität nachweisen lässt. Wir führten ein Lidschlussexperiment zur Ermittlung des Berger-Effekts und damit der Alpha-Aktivität bei geschlossenen und bei geöffneten Augen durch. Insgesamt zeigten die Musiker - entgegen unserer Erwartungen - eine stärkere Alpha-Aktivität als die Kontrollpersonen.

Cite

Citation style:
Could not load citation form.

Rights

Use and reproduction:

Export