Verführung nach System : eine wissenssoziologische Untersuchung von Pick-Up-Praktiken

Karnatz, Ole GND

»Was ist Pick-Up?« - Das mag (auf den ersten Blick) eine behämmerte Frage sein. Auf den zweiten Blick ist die Frage aber gar nicht so doof. Es gibt in der PU-Szene so viele konkurrierende (und teils widersprüchliche) Modelle und Theorien, dass man inhaltlich gar nicht sagen kann, was Pick-Up ist (und was definitiv nicht dazugehört). Vielleicht kann man’s nur etwas abstrakter formulieren (und definieren): Pick-Up ist das gezielte Rausgehen, um Frauen kennenzulernen – und das nachträgliche, gemeinschaftliche Theoretisieren über zielführende Vorgehensweisen und Erfahrungen. Denn der Austausch (und das heißt auch: die f{eorie) ist ein wesentliches Charaktermerkmal der Community. Auch das macht Pick-Up zu Pick-Up.

Content

Cite

Citation style:
Karnatz, O., 2019. Verführung nach System: eine wissenssoziologische Untersuchung von Pick-Up-Praktiken. Primat Verlag, Frankfurt am. https://doi.org/10.22032/dbt.45566
Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:

Export