4. Vorlesung (04.11.2019)

Steyer, Rolf GND

Vorlesungsinhalte: Hinweis auf Fehlen von Signifikanztests für die Prüfung bedingter und durchschnittlicher Effekte bei binärer Outcomevariable, Zusammenfassung der wesentlichen Lernziele beim Beispiel mit 4 Personen und binären Outcomevariable, Datengenerierung für ein Prä-Post-Design mit Interventions- und Kontrollgruppe für eine kontinuierliche Kovariate und eine kontinuierliche Outcomevariable mit einem SPSS-Skript, Mittelwerte der Post-Prä-Differenz in Treatment- und Kontrollgruppe, t-Test der Hypothese der Gleichheit der Erwartungswerte der Post-Prä-Differenz in Treatment- und Kontrollgruppe, Repeated measures ANOVA mit Between-Faktor ‘Treatment’ und Within-Faktor ‘Zeit’. Test der Hypothese, dass keine Interaktion zwischen den Faktoren besteht., Hinweis auf die Gleichheit der Signifkanztests in Punkt 5 und 6 (t^2 = F)., Achtung: In beiden Analysen wird ein negativer ‚Treatmenteffekt‘ geschätzt, obwohl der wahre durchschnittliche Treatmenteffekt positiv ist.

Cite

Citation style:
Steyer, R., 2019. 4. Vorlesung (04.11.2019). Jena.
Could not load citation form. Default citation form is displayed.

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export