Simulation und Design mikrostrukturierter Linsen für automobile Scheinwerfer

Zimmermann, Dennis; Naumann, Cornelius

Der Übergang des hellen in den dunklen Bereich einer Scheinwerferlichtverteilung unterliegt gesetzlichen Auflagen. Bei Scheinwerfer-Projektionssystemen wird der Übergang durch eine streuende Struktur auf der Linsenfläche aufgeweicht. Bisher erfolgte die Auslegung manuell. Diese Arbeit befasst sich mit der Auslegung strukturierter Flächen unter Anwendung von genetischen Algorithmen. Die Anforderungen an die Hell- Dunkel-Grenze eines Scheinwerfers werden erläutert. Es werden Verfahren dargestellt, um CAD-Flächen mit einer streuenden Struktur zu überlagern. Damit die Auslegung strukturierter Linsenflächen durch Optimierungsalgorithmen ermöglicht werden konnte, musste die Zeit für eine lichttechnische Simulation der Fläche reduziert werden. Die verwendete Simulationsmethodik wird erklärt und erste Ergebnisse diskutiert.

Cite

Citation style:

Zimmermann, Dennis / Naumann, Cornelius: Simulation und Design mikrostrukturierter Linsen für automobile Scheinwerfer. 2019.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

open graphic

Rights

Use and reproduction:

Export