[Rezension von: Online-Mediation]

Döring, Nicola GND

Das Buch befasst sich mit Konfliktbearbeitungsverfahren, die ganz oder teilweise computergestützt ablaufen. Dabei wird Online-Mediation als sozio-technisches System aufgefasst, weil die computertechnische Plattform und die konfliktbezogenen sozialen Kommunikationsprozesse ineinander greifen. Der erste Teil des Buches behandelt allgemein die Optionen und Restriktionen der Online-Kommunikation in Moderations- und Mediationsprozessen. Ein Vorteil der Online-Mediation liegt etwa darin, dass räumlich getrennte Parteien (z.B. im internationalen Online-Handel) sich mit vergleichsweise geringem Aufwand einig werden können. Der zweite Teil berichtet über politik- und wirtschaftsbezogene Anwendungserfahrungen. Online-Mediation wird als zukunftsträchtiges Verfahren mit wachsender Nachfrage vorgestellt, das aber noch mit zahlreichen sozio-technischen Problemen behaftet ist und somit starken Forschungs- und Entwicklungsbedarf in sich birgt. Der Sammelband liefert mit Fallstudien einen informativen Überblick und konzentriert sich dabei auf den deutschsprachigen Raum. Ein systematischer Vergleich der verschiedenen Online-Mediations-Tools und -Techniken fehlt jedoch ebenso wie eine Beschäftigung mit ökonomischen und berufspraktischen Fragen in diesem neuen Tätigkeitsfeld.

Online-Mediation deals with conflict resolution methods that are carried out partially or completely online. The book analyses online mediation as a socio-technical system through the means of the computer-based technological platform deeply interwoven with conflict-related social communication. The first part of the book discusses the multiple options and restrictions of online communication in moderation and mediation processes. For example, one advantage of online mediation is that geographically separated parties (e.g. in e-commerce settings) can resolve conflicts at comparatively low cost. The second part of the book reports online mediation examples from politics and industry. Although online mediation is described as a seminal method increasingly requested, several socio-technical problems need to be addressed by further research. The book provides an informative view of the subject, focusing on the German-speaking countries. Unfortunately, it lacks a systematic comparison of different online mediation tools and techniques as well as a closer look at the business models and professional issues in this new field of activity.

Cite

Citation style:

Döring, Nicola: [Rezension von: Online-Mediation]. 2004.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

open graphic

Rights

Use and reproduction:

Export