The enhanced delivery of biologically active substances by tailor-made polymers

Buś, Tanja GND

Polymerbasierte Nanoträgersysteme gelten als vielversprechende Technologie der modernen Nanomedizin, da ihre Anwendung neue Perspektiven in der Diagnostik, Prävention und Behandlung verschiedenster Erkrankungen schaffen. Aufgrund der hohen Flexibilität in ihrer chemischen Zusammensetzung, können Polymere individuell an die jeweilige zu vermittelnde Substanz adaptiert werden und diese somit zuverlässig und zielgerichtet an den gewünschten Wirkungsort transportieren. Um das volle Potenzial dieser Technologie auszuschöpfen, ist ein grundlegendes Verständnis hinsichtlich der chemischen Komposition und der Struktur-Eigenschafts-Beziehung des Polymers auf molekularer sowie zellulärer Ebene notwendig. In dieser Dissertation wurden neue Mehrkomponenten-Polymere vorgestellt, welche alle Voraussetzungen für den Transport von Nukleinsäuren, als auch für relevante pharmazeutische Wirkstoffe erfüllen. Es wurden neue Einblicke in den Polymer-vermittelten Gentransport von Plasmid-DNA und siRNA mittels Poly(2-dimethylamino)ethylmethacrylat (PDMAEMA) sowie Poly(ethylenimin) (PEI) hinsichtlich des Einflusses von Amino- und „Stealth“-Funktionalitäten gewonnen, die zur Optimierung der Transfektionseffizienz solcher Systeme genutzt werden können. Zudem konnte gezeigt werden, dass maßgeschneiderte Wirkstoffträgersysteme basierend auf Polylactid (PLA) oder Poly(2-ethyl oxazolin) PEtOx die hohen Anforderungen bezüglich Biosicherheit und Wirksamkeit erfüllen können.

Preview

Cite

Citation style:

Buś, Tanja: The enhanced delivery of biologically active substances by tailor-made polymers. Jena 2019.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

open graphic

Rights

Use and reproduction:

Export