Untersuchung der Qualität von dermatologischen Kasuistiken anhand der Case Reporting (CARE) Guideline in der deutschsprachigen medizinischen Fachliteratur

Schmelz, Bernadette GND

Die Case Reporting Guideline, kurz auch CARE genannt, ist eine von vielen Leitlinien, die der Optimierung der Qualität wissenschaftlicher Arbeiten dient. Dabei soll die CARE Checkliste dem Autor von Fallberichten 13 Items an die Hand geben, um die inhaltliche Vollständigkeit seiner Publikation zu gewährleisten. Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Untersuchung von 251 Fallberichten aus zwei renommierten deutschsprachigen dermatologischen Zeitschriften, ‚Der Hautarzt‘ und das ‚Journal der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft‘. Die Auswahl der in Frage kommenden Kasuistiken fand im Zeitraum von 2010 bis 2014 statt. Die gesichteten Fallberichte wurden mit Hilfe einer Checkliste, die in Anlehnung an die CARE-Guideline eigenständig entwickelt wurde, auf ihre inhaltliche Vollständigkeit geprüft. Dazu wurden alle Items der Checkliste mit den Antwortmöglichkeiten ‚Ja‘, ‚Nein‘, ‚Teilweise‘, und ‚Nicht anwendbar‘ beurteilt. Des Weiteren fand ein Zeitraumvergleich zwischen den Jahren 2010 bis 2012 und 2013 bis 2014 statt.

Cite

Citation style:

Schmelz, Bernadette: Untersuchung der Qualität von dermatologischen Kasuistiken anhand der Case Reporting (CARE) Guideline in der deutschsprachigen medizinischen Fachliteratur. Jena 2019.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

open graphic

Rights

Use and reproduction:

Export