E-Didaktische Gestaltungsaspekte für Citizen Science

Liebscht, Max; Schumacher, Ulrike; Ohler, Matthias GND; Wahren, Sebastian GND

Anlässlich gesellschaftlicher Umbruchphasen werden nicht nur scheinbar selbstverständliche Begriffe mit einer neuen Bedeutung assoziiert, sondern es werden auch anachronistisch gewordene Organisationsformen hinterfragt. Mit Blick ins Web kann man sehen, dass die Neuerfindung der Universität unter stärkerer Einbeziehung der Bürger, ihrer Themen und Bedürfnisse schon in vollem Gange ist. Im Beitrag stellen wir eine Auswahl e-didaktischer Gestaltungsprinzipien dafür vor, wie sich die Selbstorganisation im Hinblick auf gesellschaftliche Bedarfe zielführender mitgestalten lässt.

On occasion of social change seemingly self-evident terms are being associated with a new meaning. Also forms of organization that have become anachronistic are called into question. Looking into the Web you can see that universities’ reinvention, which involves citizens, their topics and needs more strongly, is well underway. In the article we introduce a selection of e-didactic design principles that can help to co-create the self-organization with regard to societal needs more constructive.

Cite

Citation style:

Liebscht, Max / Schumacher, Ulrike / Ohler, Matthias / et al: E-Didaktische Gestaltungsaspekte für Citizen Science. Gutenberg 2016. Computus Druck Satz & Verlag.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

open graphic

Rights

Use and reproduction:

Export