Die Bedeutung von Interleukin-37 (IL-37) bei der durch Streptococcus pneumoniae (S. pneumoniae) induzierten Lungenentzündung sowie der Progression in eine Sepsis

Schauer, Anja Erika GND

Die ambulant erworbene Pneumonie (engl.: community-acquired pneumonia [CAP]) ist die häufigste, weltweit diagnostizierte Infektionskrankheit. In ca. 30-50 % aller Fälle wird dabei Streptococcus pneumoniae (S. pneumoniae) als ursächlicher Erreger identifiziert. Eine schwere Komplikation der Pneumokokken-Pneumonie ist die invasive Pneumokokken-Infektion, die eine Sepsis mit Multiorganversagen zur Folge haben kann. Interleukin-37 (IL-37), Mitglied der IL-1-Familie, konnte bei zahlreichen entzündlichen Erkrankungen ein immunsupprimierender Effekt nachgewiesen werden, wodurch Schäden für den Organismus nachweislich abgemildert werden. Wie IL-37 in die Immunabwehr bei Erreger-induzierten Infektionen involviert ist, wurde bisher kaum untersucht. Das Ziel dieser Arbeit bestand darin, die Bedeutung von IL-37 im Infektionsgeschehen der Pneumokokken-Pneumonie sowie der Progression in eine Sepsis zu analysieren. Die in vivo am IL-37tg Mausmodell induzierte Pneumokokken-Pneumonie brachte das Resultat, dass IL-37 die körpereigene Abwehr negativ zu beeinflussen scheint, was zu einer erhöhten Letalität führt. Die IL-37tg-Mäuse zeigten eine erhöhte bakterielle Belastung im Lungengewebe begleitet von einem massiven Einstrom von Entzündungszellen in die Lunge. Zudem zeichneten sich verstärkt nekrotische Bereiche im Lungenparenchym der IL-37tg-Mäuse ab. Bei der Analyse der Expression und Sekretion ausgewählter pro-inflammatorischer Zytokine und Chemokine konnte ein biphasisches Muster beobachtet werden. In der frühen Phase der Infektion zeigte sich in Lunge und Blut der IL-37tg-Mäuse eine Reduktion der pro-inflammatorischen Entzündungsmediatoren, während im weiteren Verlauf bei den IL-37tg-Mäusen zu einem starken Anstieg der pro-inflammatorischen Immunreaktionen kam. Insgesamt lassen die Ergebnisse dieser Arbeit den Schluss zu, dass IL-37 für den Krankheitsverlauf der Pneumokokken-Pneumonie nachteilig zu sein scheint.

Quote

Citation style:

Schauer, Anja: Die Bedeutung von Interleukin-37 (IL-37) bei der durch Streptococcus pneumoniae (S. pneumoniae) induzierten Lungenentzündung sowie der Progression in eine Sepsis. Jena 2019.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

open graphic

Rights

Use and reproduction:

Export