Untersuchungen zum Volumen des Bulbus olfactorius bei Erkrankungen der Riechsystems mittels 3 Tesla-Magnetresonanztomografie

Dürrschmidt-Keim, Maria GND

In dieser Studie sollte untersucht werden, inwieweit das Volumen des Bulbus olfactorius (OB) und die Riechleistung korreliert. Datensätze von 158 Teilnehmern wurden auf einem MRT akquiriert. Das Riechvermögen wurde mittels Sniffin Sticks bestimmt. 108 Personen konnten als Normosmiker, 22 als Anosmiker und 28 als Hyposmiker identifiziert werden. Die Bulbusvolumina konnten mittels manueller Segmentation bestimmt werden. Mit 120 ± 32 mm OB-Gesamtvolumen erreichten die Normalpersonen im Mittel die höchsten Werte, gefolgt von den Hyposmikern mit 114 ± 39 mm und den Anosmikern mit 97 ± 28 mm. Damit lag das OBVolumen der Normosmiker signifikant über dem der Anosmiker. Betrachtete man die Ergebnisse der Normosmiker geschlechterspezifisch, wiesen die männlichen Teilnehmer signifikant höhere Volumina auf als die weiblichen. Zusätzlich korrelierte in der Kontrollgruppe ein hohes Alter mit niedrigeren durchschnittlichen OB-Volumina, es ließ sich jedoch insgesamt kein signifikanter Einfluss des Alters auf das OB-Gesamtvolumen nachweisen. Zusammenfassend konnte in dieser Studie bestätigt werden, dass das OBVolumen abhängig von der Riechleistung und dem Geschlecht ist. Bezüglich des Alters konnte kein signifikanter Einfluss nachgewiesen werden. Weiterhin wurden bei in dieser Studie eingeschlossenen Normosmikern kleinere OB-Gesamtvolumina ermittelt, als es in bisherigen Untersuchungen der Fall war. Zur Festlegung von alters- und geschlechtsspezifischen Normwerten des OBVolumens wären Metaanalysen erforderlich. Während viele Studien zur Bulbusvolumetrie MRT-Datensätze bei 1,5 Tesla Magnetfeldstärke akquiriert haben, wurden in der vorliegenden Arbeit die Datensätze bei einer Magnetfeldstärke von 3 Tesla gewonnen. Ob eine höhere Magnetfeldstärke für die MRT-Bulbusvolumetrie vorteilhaft ist, muss in zukünftigen vergleichenden Studien untersucht werden.

Zitieren

Zitierform:

Dürrschmidt-Keim, Maria: Untersuchungen zum Volumen des Bulbus olfactorius bei Erkrankungen der Riechsystems mittels 3 Tesla-Magnetresonanztomografie. Jena 2018.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:

Export