8. Vorlesung (13.12.2018): DasPartial-Credit-Modell

Steyer, Rolf GND

Vorlesungsinhalte: Ein Modell mit zwei korrelierenden latenten Variablen für die LZ-Skala; Fixierung der Skalen der beiden latenten Variablen; Formulierung der Hypothese, dass die beiden latenten Variablen zu eins korrelieren; Analyse der Probit-Version dieses Modells; Linkfunktionen und Responsefunktionen beim Logit- und beim Probitmodell; Modellannahmen im Logit- und im Probitmodell; Faktorenanalytische Darstellung des Probitmodells; Umrechnung der Parameter zwischen den verschiedenen Modellen; Das Partial-Credit-Modell; U-bedingte Schwellenwahrscheinlichkeiten; Die beiden Annahmen des Partial-Credit-Modells und die Definition der latenten Variablen; Die Interpretation der Schwellenparameter; Der Verlauf der U-bedingten Schwellenwahrscheinlichkeiten für unterschiedliche Kategorien als Funktion der latenten Variablen; Der Verlauf der U-bedingten Wahrscheinlichkeiten für unterschiedliche Kategorien als Funktion der latenten Variablen

Cite

Citation style:

Steyer, Rolf: 8. Vorlesung (13.12.2018): DasPartial-Credit-Modell. Jena 2018.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

open graphic

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export