Transzendentale Meditation und ihre mögliche Bedeutung in pädagogischen Arbeitsfeldern

Krause, Franziska

Im aktuellen digitalen Zeitalter strömen im Sekundentakt Unmengen an Informationen auf uns ein und überlasten unser Nervensystem. Die Konsequenzen sind Burnout und andere psychische Erkrankungen mit ihren daraus resultierenden Folgeschäden. Besonders anfällig sind die Berufsgruppen des sozialen Bereichs. Die Ausübung von Transzendentaler Meditation (TM) kann dem vorbeugen. In meiner Masterarbeit beschreibe ich wie mich TM unterstützt hat aus meiner psychischen Krise zu gelangen und welche beruflichen Veränderungen ich in meiner Arbeit mit geistig und psychisch beeinträchtigten Menschen erfahren durfte. Zusätzlich wird durch eine quantitative Studie deutlich, dass TM vielseitig positive Effekte in der pädagogischen Arbeit aufzeigt, welche sich gleichwohl im Privatleben widerspiegeln.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Krause, Franziska: Transzendentale Meditation und ihre mögliche Bedeutung in pädagogischen Arbeitsfeldern. Erfurt 2018.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export