9. Vorlesung (19.12.2017): Design und Hypothese im Baldwin-Experiment

Steyer, Rolf GND

Vorlesungsinhalte: Design und Hypothese im Baldwin-Experiment; Das Stevens’sche Potenzgesetz als Hypothese über eine lineare regressive Abhängigkeit bei gegebenem Kontext-Serienreizverhältnis; Parametrisierung der g-Funktionen mit Indikatorvariablen; Schätzung der Parameter aus einer Stichprobe; Verwendung der geschätzten Parameter um die (X,Z)-bedingten Erwartungswerte zu schätzen; Prüfung der Hypothese (s. Punkt 2) mit dem R^2-Differenzentest; Analyse der Kirchmann-Daten (Depressivitätstherapie) mit Vortest, Nachtest und Treatment-Variable; Interpretation der Effektfunktion; Berechnung des durchschnittlichen Treatment-Effekts;

Zitieren

Zitierform:

Steyer, Rolf: 9. Vorlesung (19.12.2017): Design und Hypothese im Baldwin-Experiment. Jena 2017.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export