6. Vorlesung (20.11.2017): Bedingte und durchschnittliche Effekte

Steyer, Rolf GND

Vorlesungsinhalte: Drei Ebenen der Darstellung von bedingten und durchschnittlichen Effekten (Erwartungswerte, g-Funktionen und Parameter der g-Funktionen); Klauer-Datensatz und dessen Analyse mit einer qualitativen und einer quantitativen Kovariaten; Erklärung der Parametrisierung; Bedeutung der bedingten und durchschnittlichen Effekte in diesem Beispiel

Zitieren

Zitierform:

Steyer, Rolf: 6. Vorlesung (20.11.2017): Bedingte und durchschnittliche Effekte. Jena 2017.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export