Analyse der lokalen Auswirkungen des Klimawandels und Ableitung von Planungshinweisen für die Klimaanpassung am Beispiel der Stadt Jena

Kurmutz, Uwe GND

Ziel der Arbeit ist es, einen Beitrag zur Methodenentwicklung im Bereich der Klimafolgenanalyse und der Ableitung von Planungshinweisen zur Klimaanpassung im urbanen Raum zu liefern. Das Klima auf der Erde hat sich seit Mitte des 20. Jahrhunderts signifikant verändert. Viele kommunale Handlungsfelder sind von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen. Die Raumplanung spielt eine Schlüsselrolle bei der Anpassung an die Auswirkungen des Klimawandels, denn Planer können die Umsetzung von Anpassungsmaßnahmen befördern. Die Auswirkungen des Klimawandels auf die Stadt Jena wurden anhand der Klimawirkungen Wärmebelastung für die Bevölkerung, Trockenstress für die Vegetation sowie Überschwemmungen durch Starkregen für die Klimaperioden 1981-2010 und 2071-2100 untersucht. Für 1981-2010 erfolgte dies auf Ebene der statistischen Bezirke Jenas. Aufgrund mangelnder Datenverfügbarkeit wurden die künftigen Klimawirkungen anhand der Entwicklung von Klimasignal und Sensitivität qualitativ für die Gesamtstadt beschrieben. Die Analyse zeigt, dass für die untersuchten Klimawirkungen eine Verstärkung künftig wahrscheinlich ist. Die daraus erwachsenden Herausforderungen sind nicht neuartig, sondern ergeben sich aus Veränderungen der Intensität und Häufigkeit heutiger Probleme. Für die Klimawirkungen wurden Anpassungsziele definiert, Handlungsempfehlungen vorgelegt und in einer Planungshinweiskarte Klimaanpassung verortet. Es zeigt sich, dass viele städtische Bereiche existieren, in denen sich Klimawirkungen räumlich überlagern. Diese Flächen finden sich insbesondere in den verdichteten Stadtbereichen Jenas. Hier sollten Anpassungsmaßnahmen vorrangig umgesetzt werden. Das vorgestellte Konzept stellt einen konsistenten Ansatz dar, um Klimawirkungen auf städtischer Ebene zu bestimmen und Planungshinweise abzuleiten. Die verwendeten Methoden können mit geringem Aufwand auf andere urbane Räume übertragen werden. Die Qualität der Ergebnisse hängt jedoch von den verfügbaren Eingangsdaten ab.

The objective of this study is to contribute to the development of methods to assess the impacts of climate change on the local scale, and aid urban planners in adapting to said impacts. There is evidence for a worldwide change in climatic conditions since the mid of last century. Urban areas have a high vulnerability to climate change impacts and most parts of the public sector are affected by these impacts. Spatial planning plays a key role in climate change adaptation since urban planners can promote adaptation measures. The effect of climate change on the city of Jena was analyzed for climate impacts heat stress for the population, drought stress for the urban vegetation and pluvial flooding for periods 1981-2010 and 2071-2100. Studies for 1981-2010 were carried out on a statistical district level. Due to a lack of reliable spatial data impacts for 2071-2100 could only be assessed by trend analysis of climate and sensitivity data for the city as a whole. The results show that all studied impacts are likely to increase over the course of the century. Challenges arising from these impacts are not of a new type, but caused by changes of magnitude and frequency of existing problems. Objectives were defined, counter measures provided, and located on a recommendation map with planning instructions to address the local impacts of climate change. It is evident that there are many urban areas, where different impacts overlap. These areas are mainly found in inner city and commercial districts. Implementation of adaptation measures there should take precedence over other affected areas. The presented methods demonstrate a consistent approach to assess climate change impacts on the local scale and, also, derive recommendations for urban planning. The methods used can easily be transferred to other urban areas, though the quality of the results depends on available input data.

Zitieren

Zitierform:

Kurmutz, Uwe: Analyse der lokalen Auswirkungen des Klimawandels und Ableitung von Planungshinweisen für die Klimaanpassung am Beispiel der Stadt Jena. Jena 2017.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export