Charakterisierung bronchopulmonaler neuroendokriner Neoplasien anhand ausgewählter Marker

Neubauer, Elisa GND

Die heterogene Tumorgruppe der bronchopulmonalen neuroendokrinen Neoplasien (BP-NEN) wird in Typische Karzinoide (TC), Atypische Karzinoide (AC), Kleinzellige Bronchialkarzinome (SCLC) und Großzellige neuroendokrine Bronchialkarzinome (LCNEC) unterteilt. Aufgrund ihrer unzureichenden Studienlage und folglich begrenzten Behandlungsmöglichkeiten, war es Ziel dieser Arbeit, ein Kollektiv von insgesamt 115 BP-NEN-Patienten (26 TC, 30 AC, 52 SCLC, 7 LCNEC) auf verschiedene Marker zu charakterisieren. Hierfür wurden die fixierten Tumorproben jeweils durch eine Immunhistochemie (IHC) und qRT-PCR auf die Somatostatinrezeptoren (SSTR) 1, 2A, 3, 4, 5 sowie die Proliferationsmarker Ki-67, Topoisomerase 2 alpha (TOP2A) und RacGAP1 untersucht. Dabei ergab sich für den SSTR-Status, dass SSTR1, 2A und 5 in ausreichender Menge in den betrachteten TC und AC, aber auch SCLC exprimiert werden (Positivität jeweils 50%), sodass SSTR-abzielende Diagnose- und Therapieansätze nach einer SSTR-Subtypen-Stratifizierung in den BP-NEN-Entitäten angewendet werden können. Der SSTR1 zeigte sich darüber hinaus als potentieller histopathologischer Marker zur Abgrenzung der AC von den SCLC und als Marker mit prognostischer Aussagekraft. Beim Vergleich von drei SSTR-IHC-Evaluierungsmethoden war der Immunreaktive Score überlegen. Bei der Betrachtung der Proliferationsmarker ergab sich, dass Ki-67 (ferner auch TOP2A und RacGAP1) nach einer Standardisierung der Auswertungsmethodik für das Grading der BP-NEN angewendet werden kann (ermittelte Cut-off-Werte der manuell-visuellen IHC-Auswertung: TC AC: 1,5%; AC SCLC/LCNEC: 19%/23,5%). RacGAP1 zeigte sich als neuer, vielversprechender Marker, der eine verbesserte prognostische Aussagekraft aufweist. Zusammenfassend konnte in der vorliegenden Arbeit das Wissen über den molekularen Status der BP-NEN erweitert werden, so dass im Sinne einer individualisierten Medizin den Patienten zukünftig verbesserte Diagnostiken und Therapien ermöglicht werden können.

Zitieren

Zitierform:

Neubauer, Elisa: Charakterisierung bronchopulmonaler neuroendokriner Neoplasien anhand ausgewählter Marker. Jena 2017.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export