Entwicklung eines hocheffizienten Lasersystems mit minimalen thermischen Effekten

Kahle, Martin GND

Ziel dieser Arbeit war es, einen hochezienten, diodengepumten Laser zu untersuchen, der eine minimale thermische Belastung des Lasermaterials aufweist. Besonderer Beachtung galt dabei der Minimierung des Quantendefekts und dessen Auswirkungen auf den Betrieb des Lasers. Die Verlust- und Erwärmungsmechanismen sollten erforscht und erklärt werden.

Zitieren

Zitierform:

Kahle, Martin: Entwicklung eines hocheffizienten Lasersystems mit minimalen thermischen Effekten. Jena 2017.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export