Prinzipien zweidimensionaler Mechanismen für Präzisionsgeräte

Steinbach, Manfred GND

Auf der Basis von Tschebyschevs Grundgleichung der Mechanismentechnik werden systematisch alle prinzipiellen Möglichkeiten zum Aufbau ebener Mechanismen rechnerisch hergeleitet. Hauptsächlich werden die Beschränkungen und Möglichkeiten bei der Anwendung im Präzisionsgerätebau betrachtet. Ferner werden Fragen der Auslegung und der Fertigungstechnologie behandelt.

By using Tschebyschevs principal equation in the technique of mechanisms all possibilities for designing planar arrangements are deduced in this paper. Especially the limitations in the case of very precise instruments are considered. In addition the questions of functional design and manufacturing are treated out.

Zitieren

Zitierform:

Steinbach, Manfred: Prinzipien zweidimensionaler Mechanismen für Präzisionsgeräte. Ilmenau 2013.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export