Finanzinstrumente des Devisenmarktes

Heßling, Wolfgang von GND

Die vorliegende Arbeit thematisiert die Charakteristika, Instrumente und Funktionen des Devisenhandels. Dazu werden zunächst die wesentlichen inhaltlichen und begrifflichen Grundlagen zum Verständnis der Marktstruktur und -prozesse gelegt. Neben verschiedenen technischen und organisatorischen Aspekten des Devisenhandels werden anschließend die wichtigsten Marktteilnehmergruppen am Devisenmarkt vorgestellt. Auf dieser Grundlage baut die darauf folgende Darstellung der Finanzinstrumente des Devisenmarktes auf, die den Schwerpunkt der Darstellung bildet. Dabei werden die Funktionsweisen, Risikoprofile und bewertungsrelevanten Aspekte verschiedener Deviseninstrumente näher erläutert, und eine Kategorisierung in Devisenkassa- und Devisentermingeschäfte sowie unbedingte und bedingte Termingeschäfte vorgenommen. Abschließend folgt eine Erläuterung potentieller Einsatzbereiche verschiedener Deviseninstrumente anhand idealtypischer Anwendungsbeispiele aus der Praxis des Devisenhandels.

Zitieren

Zitierform:

Heßling, Wolfgang: Finanzinstrumente des Devisenmarktes. Ilmenau 2009.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export