13. Vorlesung (23.01.2017): Einbettung der Analyse bedingter und durchschnittlicher Effekte in die Theorie kausaler Effekte

Steyer, Rolf GND

Vorlesungsmaterial: Einbettung der Analyse bedingter und durchschnittlicher Effekte in die Theorie kausaler Effekte, Unverfälschtheit der bedingten Erwartungen EX=x(Y|Z), Kausalitätsbedingungen als hinreichende Bedingungen für Unverfälschtheit, Empirische Überprüfung der Kausalitätsbedingungen am Klauer-Datensatz

Zitieren

Zitierform:

Steyer, Rolf: 13. Vorlesung (23.01.2017): Einbettung der Analyse bedingter und durchschnittlicher Effekte in die Theorie kausaler Effekte. Jena 2017.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export