Die stationäre Behandlung des alten HNO-Patienten : Besonderheiten und Einflussfaktoren

Weißenborn, Inga GND

Aufgrund des demografischen Wandels, nimmt der ältere Teil unserer Gesellschaft immer weiter zu. Bis zum Jahr 2060 wird die Lebenserwartung der Männer um 8 Jahre und die der Frauen um 7 Jahre steigen. Es wird angenommen, dass der Anteil der über 65-jährigen Menschen in Deutschland im Jahr 2060 bei 38% liegen wird. Für den Bereich der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde gilt, dass sich der Anteil Patienten, der älter als 65 Jahre alt ist, bis zum Jahr 2030 verdoppeln wird. In der vorliegenden Studie wurden alle Patienten untersucht, die im Jahr 2012 in der Klinik für Hals-Nasen- und Ohrenheilkunde der Friedrich-Schiller-Universität stationär aufgenommen wurden und älter als 75 Jahre alt waren. Das Patientenkollektiv bestand aus 149 Frauen (51,9%) und 138 Männern (48,1%). Die meisten Patienten litten unter einer Tumorerkrankung (21,9%) oder einer Erkrankung otologischer Natur (21,2%). Patienten mit einem malignen Tumor und einer operativen Therapie, die mit einer konservativen Therapie kombiniert war, blieben am längsten stationär. In dem vorliegenden Patientenkollektiv waren insgesamt 39% der Patienten immobil. Lediglich 2,4% der Patienten waren bettlägerig. Andere pflegerische Parameter wurden ebenfalls untersucht: Für 8,7% der Patienten war die selbstständige Ernährung problematisch und die Inkontinenz im untersuchten Patientenkollektiv betrug insgesamt 15,9%. Sehr alte Patienten waren signifikant häufiger von diesen Problemen betroffen. Komplikationen kamen bei einem Anteil von 12,5% der Patienten vor. Es konnte kein Unterschied zwischen operativen und nicht-operativen Komplikationen festgestellt werden. Insgesamt wies das untersuchte Patientenkollektiv wenig Komplikationen, eine relativ kurze Aufenthaltsdauer und im Vergleich zu Patienten anderer medizinischer Fachbereiche einen geringen Pflegebedarf auf. Es ist demnach von einer durchschnittlich erfolgreichen stationären Behandlung auszugehen.

Zitieren

Zitierform:

Weißenborn, Inga: Die stationäre Behandlung des alten HNO-Patienten. Besonderheiten und Einflussfaktoren. Jena 2017.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export