Darstellung von Seidenstoffen in der Kölner Malerei der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts

Koch, Anke

Seidenstoffdarstellungen auf Gemälden besitzen eine nicht zu unterschätzende Aussagekraft. Aufbauend auf dieser These datiert die Autorin erhaltene Textilien und führt stilkritische Untersuchungen zur Kölner Malerei der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts durch. Hierbei wird ebenso die Wanderung der Schablonen, mit deren Hilfe das Stoffmuster auf den Malträger kopiert wurde, verfolgt, wie die Funktion von Stoffdarstellungen innerhalb der Erzählung. Auch auf die Art der Oberflächenbehandlung und auf die Vorlage für die Stoffdarstellungen sowie deren Gestaltung wird ausführlich eingegangen. Mit dieser Untersuchung wird ein Beitrag zur textil- und malereihistorischen Kunstgeschichtsforschung geleistet.

Dateien

Zitieren

Zitierform:

Koch, Anke: Darstellung von Seidenstoffen in der Kölner Malerei der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Weimar 2010. VDG.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export