Expression dendritischer Zellen, Immunzellen, Chemokinen, Chemokinrezeptoren, HLA-DR, zytotoxischer und regulatorischer T-Lymphozyten in stabilen versus instabilen atherosklerotischen Plaques

Atiskova, Yevgeniya GND

Die Atherosklerose ist eine chronisch inflammatorische Erkrankung der Gefäßwand mittel- und großkalibriger Arterien, bei deren Pathogenese Immunzellen eine wichtige Rolle spielen. In der vorliegenden Arbeit wurden 29 Gefäßpräparate, die nach Thrombendarteriektomie gewonnen wurden, sowie 12 Kontrollgefäße in histologischen Gefäßquerschnitten aufbereitet. Die Einteilung nach zuvor etablierten morphologischen Kriterien erfolgte mithilfe der Trichromfärbung. Durch immunhistochemische Färbungen der Schnitte erfolgte der Nachweis von dendritischen Zellen (DCs), T-Lymphozyten, T-Helfer-Zellen, zytotoxischen T-Lymphozyten, natürlichen Killerzellen, aktivierten T-Lymphozyten, Chemokinrezeptoren, regulatorischen T-Zellen, sowie HLA-DR, das der Antigenpräsentation dient. Folgende Ergebnisse wurden beobachtet: In instabilen Plaques wurden signifikant mehr proinflammatorische Zellen wie DCs, T Helferzellen, zytotoxische T-Lymphozyten und natürliche Killerzellen im Vergleich zu stabilen Plaques sowie Kontrollgewebe nachgewiesen. Zudem zeigten sich in instabilen Läsionen eine vermehrte Expression von HLA-DR und eine höhere T-Zell Aktivität. Hingegen wiesen instabile Läsionen signifikant weniger Tregs auf als stabile Plaques. Es wurde eine signifikante inverse Korrelation zwischen myeloiden DCs und Tregs nachgewiesen. In Plaques von Patienten, die mit Statinen behandelt wurden, zeigten sich signifikant weniger proinflammatorische Zellen und mehr Tregs als in Läsionen von Patienten ohne Statintherapie. Aus den Ergebnissen der vorliegenden Arbeit, lässt sich vermuten, dass das Ungleichgewicht zwischen Inflammation und Anti-Inflammation bei der Atherosklerose eine Plaquedestabilisierung bewirkt und somit einen Einfluss auf die Destabilisierung von Atheromen mit konsekutiv ischämischen Syndromen hat. Ein Einfluss dieser Immunzellen auf Krankheiten wie Myokardinfarkt und Apoplex, welche eine enorm wichtige Rolle in unserer Gesellschaft einnehmen, ist anzunehmen.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Atiskova, Yevgeniya: Expression dendritischer Zellen, Immunzellen, Chemokinen, Chemokinrezeptoren, HLA-DR, zytotoxischer und regulatorischer T-Lymphozyten in stabilen versus instabilen atherosklerotischen Plaques. Jena 2016.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export