An die Schönheit : August Endells Texte zu Kunst und Ästhetik ; 1896 bis 1925

David, Helge

„Reine Formkunst ist mein Ziel. Fort mit jeder Association. Formkunst als Parallele der Musik." Wie eine Prophezeiung der abstrakten Malerei liest sich der 1897 formulierte Kernsatz der Ästhetik von August Endell. Genau in diesem Jahr plante er das Fotoatelier Elvira, das ihn durch die seeungeheuerliche Ornamentik und bizarre Farbigkeit auf einen Schlag bei den einen berühmt und bei anderen berüchtigt machte. Sieht man sich das geschriebene Werk Endells genauer an, zeigt sich schnell, dass der scheinbaren Willkür des individuellen Entwurfes ein fundamentiertes ästhetisches Gerüst zugrunde lag

Dateien

Zitieren

Zitierform:

David, Helge: An die Schönheit. August Endells Texte zu Kunst und Ästhetik ; 1896 bis 1925. gw 2008. VDG.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export