Item-Response-Theorie : Datenerzeugung mit einem Modell mit unterschiedlichen Diskriminationsparametern, latenten Zustandsvariablen und latenten Schwierigkeitsvariablen (14. Vorlesung vom 04.02.2016)

Steyer, Rolf

1. Datenerzeugung mit einem Modell mit unterschiedlichen Diskriminationsparametern, latenten Zustandsvariablen und latenten Schwierigkeitsvariablen. 2. Analyse des o.g. Modells mit Mplus 3. Definition der latenten Statevariablen eta_t und der latenten Schwierigkeitsvariablen beta_i 4. Grundidee von Latent-Class-Modellen

Zitieren

Zitierform:

Steyer, Rolf: Item-Response-Theorie. Datenerzeugung mit einem Modell mit unterschiedlichen Diskriminationsparametern, latenten Zustandsvariablen und latenten Schwierigkeitsvariablen (14. Vorlesung vom 04.02.2016). 2016.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Export