Methoden der Evaluationsforschung : EffectLiteR-Analyse der Klauer-Daten, Outcome-Variable, Adjustierte Erwartungswerte (10. Vorlesung vom 04.01.2016)

Steyer, Rolf

- EffectLiteR-Analyse der Klauer-Daten mit einer qualitativen und einer quantitativen Kovariaten - Modellgleichung und Linearitätsannahme für die Regression der Outcome-Variable auf die quantitative Kovariate in jeder Zelle - Bedeutung der vier Haupthypothesen in Termini von (a) Erwartungswerten bzw. Effekten, (b) der g-Funktionen, und (c) der Koeffizienten der g-Funktionen - Adjustierte Erwartungswerte - Bedingte Effekte bei gegebenen Werten der qualitativen Kovariaten - Bedingte Effekte bei gegebenen Werten der qualitativen Kovariaten und der Treatment-Variablen - Bedingte Effekte bei gegebenen Werten der qualitativen und der quantitativen Kovariaten - Bedingte Erwartungswerte der Outcome-Variablen unter Treatment und unter Kontrolle bei gegebenen Werten der qualitativen und der quantitativen Kovariaten

Zitieren

Zitierform:

Steyer, Rolf: Methoden der Evaluationsforschung. EffectLiteR-Analyse der Klauer-Daten, Outcome-Variable, Adjustierte Erwartungswerte (10. Vorlesung vom 04.01.2016). 2016.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Export