5. Vorlesung (16.11.2015): Nullhypothesen, ANOVA

Steyer, Rolf

- Nullhypothesen bei der Prüfung von Treatment-Effekten im Beispiel der nonorthogonalen Varianzanalyse - Datenanalyse mit nonorthogonaler ANOVA (SPSS) nach Typ I, II und III der Quadratsummenzerlegung (alle drei prüfen nicht die Hypothese, dass der durchschnittliche Treatment-Effekt null ist.) - Hypothesen, die mit dem sogenannten Haupteffekt der ANOVA vom Typ I, II und III geprüft werden - Schätzung der adjustierten Randmittelwerte bei diesem Beispiel

Zitieren

Zitierform:

Steyer, Rolf: 5. Vorlesung (16.11.2015): Nullhypothesen, ANOVA. Jena 2015.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export