Expressionsanalyse von proliferations-regulatorisch wirksamen Transkriptionsfaktoren des MAP-Kinase- und PI3K-/Akt-Signalweges in primären Hirntumoren

May, Stephanie

Bis heute gibt es nur wenige in situ-Studien, die das Expressionsverhalten relevanter Moleküle des MAP-Kinase- und PI3K-/Akt-Signalweges und deren Korrelation mit dem histologischen Grad von Hirntumoren als Grundlage für die künftige Entwicklung gezielter immunologischer Therapiestrategien beschreiben. Mit dieser Arbeit rücken die beiden Signalkaskaden in den Fokus der Betrachtung. Mittels immunhistochemischer Färbung mit spezifischen Antikörpern soll das Expressionsmuster der MAPK- und PI3K-/Akt-Schlüsselproteine, pan Ras, Raf-B, p-Erk1/2, Akt, mTor und p-mTor, sowie deren Beziehung zum Malignitätsgrad des jeweiligen Tumors dargestellt werden. Dazu erfolgte die immunhistochemische Färbung von 27 Meningeomen und 52 Astrozytomen aller Malignitätsgrade. Der im Anschluss an die Färbung makro- und mikroskopisch sichtbare Farbumschlag wurde lichtmikroskopisch qualitativ hinsichtlich der Lokalisation und quantitativ bezüglich der Intensität der Färbung in vier Farbstärken ausgewertet. Die statistische Auswertung erfolgte mittels Chi²-Test, Kruskal-Wallis-Test und bei Signifikanz des letzteren mittels Mann-Whitney-Test (=U-Test). Nach Auswertung der Ergebnisse zeigte sich für den MAP-Kinase-Signalweg in Meningeomen eine, statistisch nicht zu sichernde, Initiationsrelevanz. Für den PI3K-/ Akt-Signalweg ergab sich in Meningeomen eine mögliche Progressionsrelevanz mit einer verstärkten Aktivierung der Proteine in höheren WHO-Graden unter Verminderung der Gesamtproteinlevel. Auch für Gliome konnte die Relevanz beider Signalwege belegt werden. Die pilozytischen Astrozytome zeigten eine deutliche Expression der Signalproteine. In infiltrierenden Gliomen WHO Grad II bis IV ergaben sich für den MAP-Kinase-Signalweg Hinweise auf eine Progressionsrelevanz. Die untersuchten Moleküle des PI3K-/Akt-Signalweges waren in infiltrierenden Gliomen exprimiert ohne dass sich eindeutige Tendenzen für eine Initiations- oder Progressionsrelevanz ergaben.

Zitieren

Zitierform:

May, Stephanie: Expressionsanalyse von proliferations-regulatorisch wirksamen Transkriptionsfaktoren des MAP-Kinase- und PI3K-/Akt-Signalweges in primären Hirntumoren. 2015.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export