Workshop: Kapitalistische Landnahme in Nord und Süd (11.05.2015)

Am 11.05.2015 fand der Workshop zum Thema „Landnahme in Nord und Süd“ im Kolleg Postwachstumsgesellschaften in Jena statt. Von 9 bis 18 Uhr diskutierten WissenschaftlerInnen aus Argentinien, Chile und mehreren Städten Deutschlands das wirtschaftssoziologische Konzept der kapitalistischen „Landnahme“ und dessen Anwendbarkeit auf den „globalen Norden“ (Deutschland) und „Süden“ (Argentinien, Brasilien, Chile) sowie die transnationale Ebene insgesamt.

Inhalt

Zitieren

Zitierform:

Workshop: Kapitalistische Landnahme in Nord und Süd (11.05.2015). Jena 2015.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export