Methoden der Evaluationsforschung II (2. Vorlesung vom 20.04.2015) : "Die mathematische Struktur der Theorie totaler kausaler Effekte: Filtration"

Steyer, Rolf

Die mathematische Struktur der Theorie totaler kausaler Effekte: Filtration Messbarkeit und die von einer Zufallsvariablen erzeugte Sigma-Algebra

Zitieren

Zitierform:

Steyer, Rolf: Methoden der Evaluationsforschung II (2. Vorlesung vom 20.04.2015). "Die mathematische Struktur der Theorie totaler kausaler Effekte: Filtration". 2015.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Export