Zur gesellschaftlichen Funktion der angewandten Mathematik

Ilchmann, Achim GND

Der Begriff derWissenschaft wird expliziert; die Einzelwissenschaften Philosophie, Natur und Technikwissenschaften und Mathematik werden historisch und systematisch eingeordnet, um insbesondere den Unterschied zwischen Technologie und angewandter Mathematik zu verstehen. Es wird dann Peter Bulthaups These der ”tendenziellen Transformation von Wissenschaft in Technologie“ für die angewandte Mathematik untersucht.

Zitieren

Zitierform:

Ilchmann, Achim: Zur gesellschaftlichen Funktion der angewandten Mathematik. 2015.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export