Sabotageangriffe auf Kommunikationsinfrastrukturen : Angriffstechniken und Abwehrmaßnahmen

Schäfer, Günther

Sabotageangriffe, im Englischen auch als „Denial of Service Attacks (DoS-Attacks)“ bezeichnet, zielen darauf ab, die Verfügbarkeit bestimmter Systeme oder Dienste für berechtigte Nutzer zu reduzieren bzw. die entsprechenden Systeme und Dienste vollständig außer Betrieb zu setzen. In diesem Beitrag wird ein Überblick über in Sabotageangriffen verwendete, grundlegende Techniken und prinzipielle Abwehrmaßnahmen gegeben.

Zitieren

Zitierform:

Schäfer, Günther: Sabotageangriffe auf Kommunikationsinfrastrukturen. Angriffstechniken und Abwehrmaßnahmen. 2015.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Export