Sprachplanung im Trentino. Standardisierungsprozesse im Fassanischen, Fersentalerischen und Zimbrischen und ihre Akzeptanz seitens der Sprecher

Brünger, Svenja

Vorbemerkung: Die hier transkribierten und aus Gründen des Persönlichkeitsrechts anonymisierten 33 Interviews hat die Autorin zwischen Frühjahr 2009 und Herbst 2011 im Fersental, Fassatal und Lusern mit Angehörigen der fersentalerischen, fassaladinischen und zimbrischen Sprachminderheiten geführt. Sie sind als Anhang integrativer Bestandteil ihrer Dissertation "Sprachplanung im Trentino. Standardisierungsprozesse im Fassanischen, Fersentalerischen und Zimbrischen und ihrer Akzeptanz seitens der Sprecher", die unter dem gleichnamigen Titel in der Reihe "Jenaer Beiträge zur Romanistik" im AVM-Verlag (München) erscheint (ISBN: 978-3-95477-012-0).

Zitieren

Zitierform:

Brünger, Svenja: Sprachplanung im Trentino. Standardisierungsprozesse im Fassanischen, Fersentalerischen und Zimbrischen und ihre Akzeptanz seitens der Sprecher. 2014.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export