Hocheffiziente Simulation von Mehrfachstreuprozessen auf Basis der Mie-Theorie für die optische Sensorik

Streicher, Simon; Kampmann, Ronald; Sinzinger, Stefan GND; Kalthoff, Oliver GND

Wir stellen eine Methode vor, wie die Lichtausbreitung in Medien effizient berechnet werden kann. Hierzu setzen wir programmierbare Grafikprozessoren ein. Die Simulation wird anhand experimenteller Messergebnisse an unterschiedlich streuenden Diffusoren validiert.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Streicher, Simon / Kampmann, Ronald / Sinzinger, Stefan / et al: Hocheffiziente Simulation von Mehrfachstreuprozessen auf Basis der Mie-Theorie für die optische Sensorik. 2014.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export