Ein selbstadhäsives fließfähiges Komposit im Vergleich

Wenk, Stefan GND

Ziel dieser Dissertation ist der Vergleich des selbstadhäsiven, fließfähigen Komposits Vertise™ Flow (Kerr™) hinsichtlich seiner Eigenschaften. Im Bereich der werkstoffkundlichen Eigenschaften wurden Elastizitätsmodul, Biegefestigkeit und Vickershärte für Vertise™ Flow (Kerr™), drei fließfähige Komposite und acht Befestigungskomposite ermittelt und anschließend in Beziehung zueinander gesetzt. Des Weiteren wurde die Druck-Scherfestigkeit an humanen Zähnen nach 24 Stunden und nach 25000 Thermolastwechseln zwischen 5°C und 55°C für Vertise™ Flow (Kerr™), sieben Adhäsivsysteme, drei fließfähige Komposite und acht Befestigungskomposite ermittelt und anschließend verglichen. Bei der Prüfung der Verbundfestigkeit an humanen Zähnen wurden zylindrische Prüfkörper verwendet, welche außer bei Vertise™ Flow und den fließfähigen Kompositen aus dem Komposit Ceram•X™ mono (Dentsply DeTrey) bestanden. Diese wurden mit einer Traversengeschwindigkeit von 1 mm/min parallel zur Dentin-/Schmelzfläche abgeschert. Zur Veranschaulichung der Ergebnisse wurden rasterelektronenmikroskopische Bilder angefertigt. Die Messwerte wurden statistisch ausgewertet und grafisch dargestellt. Zur statischen Absicherung der Ergebnisse wurde der t-Test nach Student durchgeführt. Die Ergebnisse der Arbeit entsprechen den eng gesteckten Indikationen für Vertise™ Flow des Herstellers, eine direkte Anwendungsempfehlung ist für Vertise™ Flow nicht auszusprechen.

Zitieren

Zitierform:

Wenk, Stefan: Ein selbstadhäsives fließfähiges Komposit im Vergleich. 2014.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export