Entwicklung eines Hilfsmittels zur Bestimmung der Kosten der Integration von Informationssystemen – eine Erweiterung des Ilmenauer Integrationsmodells

Büttner, Daniela; Fischer, Daniel GND; Stelzer, Dirk GND

Unternehmen wenden einen großen Teil des IT-Budgets für die Integration von Informationssystemen auf. Problematisch ist, dass die Zusammensetzung der Integrationskosten häufig nicht hinreichend bekannt ist und in der Literatur keine eindeutige Definition der Integrationskosten existiert, was die Analyse der Wirtschaftlichkeit von Integrationsprojekten erheblich erschwert. Um eine Spezifizierung des Begriffs der Integrationskosten vorzunehmen, werden in der Literatur diskutierte Konzepte analysiert und gegenübergestellt. Im Anschluss wird eine Kostenmatrix erstellt, mit deren Hilfe Unternehmen Kosten der Integration von Informationssystemen strukturiert ermitteln können. Zudem erfolgt eine Erweiterung des Ilmenauer Integrationsmodells – einem Modell zur Bestimmung des Integrationsgrads von Informationssystemen – um eine Kostenkomponente.

Zitieren

Zitierform:

Büttner, Daniela / Fischer, Daniel / Stelzer, Dirk: Entwicklung eines Hilfsmittels zur Bestimmung der Kosten der Integration von Informationssystemen – eine Erweiterung des Ilmenauer Integrationsmodells. Ilmenau 2014.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export