Ernst Abbe als Hochschullehrer und Direktor des Astropysikalischen Institutes

Schielicke, Reinhard GND

Die über 500jährige Geschichte der Astronomie in Jena durchlief in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts einen ihrer Tiefpunkte. Ernst Abbe – zu jener Zeit a.o. Professor an der Jenaer Universität – legte 1877 Vorschläge zur Erhaltung dieses Faches vor und konnte sie verwirklichen: er wurde 1877 zum Direktor der Jenaer Sternwarte berufen und blieb bis 1900 in diesem Amt, bezog das ehemalige Schillersche Gartenhaus, das er bis 1886 bewohnte, und ergänzte seine Vorlesungen und Praktika mit astronomischen Themen. Diese Tätigkeiten Abbes, die heute kaum beachtet werden, aber auch die Wechselwirkungen mit seinen Arbeiten für die Fa. Carl Zeiss, wird der Vortrag beleuchten.

Cite

Citation style:

Schielicke, Reinhard: Ernst Abbe als Hochschullehrer und Direktor des Astropysikalischen Institutes. Jena 2005.

Access Statistic

Total:
Downloads:
Abtractviews:
Last 12 Month:
Downloads:
Abtractviews:

open graphic

Rights

Use and reproduction:
All rights reserved

Export