Ein Beitrag der Informationstechnik zur strategischen Wissensplanung : Konzeption einer IT-Architektur und deren prototypische Realisierung

Schorcht, Hagen GND

Materielle und finanzielle Ressourcen bilden die grundlegenden Faktoren für den Geschäftserfolg einer Organisation. Seit einigen Jahren hat sich das Wissen eines Unternehmens als zusätzlicher, werttreibender Faktor herauskristallisiert. Das sich hieraus ergebende Forschungsfeld der strategischen Wissensplanung legt den Fokus auf den zielgerichteten Umgang von Wissen in einer Organisation. Dabei werden wettbewerbsrelevante Wissensgebiete und deren strategische Ausrichtung identifiziert, um übergeordnete Unternehmensziele zu erreichen. Es zeigt sich, dass die strategische Wissensplanung und dementsprechend der strategische Umgang mit Wissen in der Praxis ein wichtiges Thema darstellen, eine intensive Beschäftigung aber nur bedingt erfolgt. Ein möglicher Hinderungsgrund ist die unzureichende Unterstützung durch IT-Lösungen, die den Planungsprozess aus der Wissensperspektive betrachten. In der Arbeit wird dieser Aspekt aufgegriffen und eine IT-Architektur entwickelt, die den Wissensplanungsprozess umfassend unterstützt. Es erfolgen zunächst ein Vergleich bestehender Konzepte und die Ableitung von Anforderungen an IT-basierte Systeme zur Unterstützung der strategischen Wissensplanung. Darauf aufbauend wird eine IT-Architektur mit ihren Komponenten und Schnittstellen entworfen. Die Realisierbarkeit der IT-Architektur wird durch die Entwicklung eines Prototyps und einer praxisorientierten Fallstudie dargestellt.

The basic factors for business success of an organisation are their material and financial resources. For several years, organisational knowledge can be identified as one of the fundamental value-driven factors. The resulting research field of strategic knowledge planning focuses on the systematically use of knowledge in an organisation. Therefore, knowledge areas which are relevant for competition and their strategic direction need to be identified in order to achieve overall corporate goals. Research detected that strategic knowledge planning and accordingly strategic use of knowledge both represent an important issue in practice but an intensive discussion does not exist. Insufficient support from IT solutions, especially those which consider the planning cycle from a knowledge perspective, might be seen as a possible cause. The thesis focuses on these findings. An IT architecture will be developed to support the knowledge planning process. At first a comparison of the existing concepts will be elaborated. The requirements for an IT-based system to support strategic knowledge planning will derive from there. On this basis, an IT architecture will be designed with its components and interfaces. The feasibility of the IT architecture will be represented by the development of a prototype and a practical case study.

Wird referenziert bei

Zitieren

Zitierform:

Schorcht, Hagen: Ein Beitrag der Informationstechnik zur strategischen Wissensplanung. Konzeption einer IT-Architektur und deren prototypische Realisierung. Ilmenau 2014. Universitätsverlag Ilmenau.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Rechte

Nutzung und Vervielfältigung:
Alle Rechte vorbehalten

Export