Einsatz neuer Medien in der histologisch-mikroskopischen Lehre

Schmidt, Peter GND

Im Rahmen der vorliegenden Arbeit soll eine Sichtung der derzeit online verfügbaren Lernprogramme und Lernangebote erfolgen. Ziel ist die Erstellung einer Übersicht dieser Programme, um Lernenden einen Leitfaden zu bieten. Die Bedeutung der sog. „Neuen Medien“ innerhalb der histologisch- mikroskopischen Lehre sowie deren praktische Implementierung im Lehralltag wird untersucht. Im Fokus steht ebenfalls die aktuelle Rolle des Lichtmikroskops als ein klassisches Lehrmedium. Weiterführend wird die Verknüpfung der vorklinischen Lehre mit klinisch- praktischen Wissensinhalten beleuchtet. Die Kompatibilität des Einsatzes neuer Medien mit politisch- gesetzlichen Einflüssen stellt einen anderen zu untersuchenden Aspekt dar. Immer wieder wird Bezug zum Institut der Anatomie II der FSU Jena genommen.

Vorschau

Zitieren

Zitierform:

Schmidt, Peter: Einsatz neuer Medien in der histologisch-mikroskopischen Lehre. 2014.

Zugriffsstatistik

Gesamt:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:
12 Monate:
Volltextzugriffe:
Metadatenansicht:

Grafik öffnen

Export